Wildkräuter-Smoothie

Aktualisiert: 22. Juni 2021

Smoothies sind Frühstücksgetränke, die den Stoffwechsel mächtig ankurbeln.


Ich bin ein Mensch, der morgens noch nicht viel zu sich nehmen kann. Da sind mir Smoothies echt willkommen.

Smoothies sind an sich schon ein Superfood für den Start in den Tag. Wenn sie jedoch noch mit Wildkräutern angereichert werden, hast Du den absoluten "Powerriegel" in flüssiger Form und nimmst wichtige Bitterstoffe und Schleimstoffe auf, die Dein Körper und Dein Immunsystem lieben wird.

Einen Wildkräuter-Smoothie bereitest du ganz einfach zu

Du brauchst 60% pürierte Früchte oder Gemüse, wie Banane, Birne, Apfel, Stangensellerie, Salat, Gurke usw. und etwa eine Handvoll Wildkräuter, die Du in einem Mixer zusammen mit Flüssigkeiten wie Tee, Pflanzenmilch oder Wasser pürierst. Zusätzlich kannst Du je nach Geschmack Gewürze, beispielsweise Kurkuma, Zimt oder Ingwer hinzufügen. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Achte darauf, dass die Zutaten Bio-Qualität haben.

In meine Smoothies kommt außerdem immer 1-2 TL hochwertiges Olivenöl mit rein. Warum? Weil Olivenöl so dermaßen gesund ist, wir sollten damit nie sparen. Olivenöl hat zwar viele Kalorien, aber es sind Kalorien, die der Körper gut verwertet und ihn nicht dick macht. Es enthält wertvolle mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die unser Körper nicht selbst herstellen kann.


Nachfolgend zwei Rezepte für einen grünen und einen roten Smoothie:




Roter Smoothie:


1 kleine Knolle Rote Bete

1 kleine Banane

1 Handvoll frische Brennnesselblätter

50 ml Kokosmilch oder ersatzweise eine andere Pflanzenmilch

1 TL kaltgepresstes hochwertiges Olivenöl

etwas Zitronensaft

1/2 TL Kurkuma

1 TL Mohnsamen

ggf. etwas Wasser wenn die Konsistenz zu breiig ist


Rote Beete und Banane schälen und in Würfel schneiden. Brennnesselblätter waschen und ausschütteln oder in einer Salatschleuder trocken schleudern. Alle Zutaten in einen Mixer geben und kräftig durchmixen. Du kannst auch einen Stabmixer verwenden. In Gläser abfüllen und (mit Eiswürfel) genießen.


Grüner Smoothie:


2 Stangen Stangensellerie mit Blätter

1 weiche Birne

8 - 10 Gänseblümchenköpfe

etwa 200 ml Pfefferminztee

1 TL kaltgepresstes hochwertiges Olivenöl

1 kleines Stück frischen Ingwer

Honig oder Ahornsirup nach Bedarf


Den Stangensellerie waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Birne ungeschält entkernen und in kleine Stücke schneiden. Gänseblümchen waschen und trocken schütteln. Den Ingwer schälen und in grobe Stücke schneiden. Alle Zutaten in den Mixer geben und kräftig durchmixen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Logo_wildkraueter_werkstattai_Zeichenflä