Die Vogelmiere (Stellaria media)

Die Vogelmiere kann man das ganze Jahr über bei uns sammeln. Sie gehört zu der Familie der Nelkengewächse.


Geschmacklich ist die Vogelmiere leicht säuerlich scharf und kann wunderbar in einem Wildkräuter-salat roh verwendet werden. Man verwendet dabei das gesamte Kraut.

Die Vogelmiere erkennt man an ihrem nur einseitig behaarten Stängel.

In ihr enthalten sind mehr Kalzium, Kalium, Magnesium und Eisen als in Kopfsalat.

Auch mit Vitaminen wie A, C und B kann sie punkten. Daneben enthält sie Saponine, Schleimstoffe, Flavonoide und Kieselsäure.

Aber nicht nur im Salat ist die Vogelmiere ein tolles Wildkraut, man kann sie auch in Suppen, im Spinat, in Smoothies oder in Pfannkuchen als Zusatz verwenden.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Löwenzahn

Logo_wildkraueter_werkstattai_Zeichenflä