Hagebuttenpulver selbst herstellen

Hagebuttenpulver wirkt als pflanzlicher Entzündungshemmer. Du kannst es ganz einfach selbst herstellen.



Hagebuttenpulver hilft ganz besonders bei rheumatischen Beschwerden. Die Kerne enthalten viele Galaktolipide, die gegen Arthrose wirksam sind. Das Pulver enthält neben einem hohen Gehalt an Vitamin C viele weitere Vitamine, darunter die Vitamine A, B, E (Tocopherol), K und P und die Mineralstoffe Eisen und Magnesium sowie weitere Vitalstoffe, darunter ätherische Öle und Flavonoide.


Und das Schöne: man kann es ganz leicht selbst herstellen.


Hierzu sammelst Du die reifen Hagebutten und schneidest sie zur Hälfte durch und zerkleinerst diese grob. Wichtig ist, dass Du die Kerne nicht entfernst, denn diese enthalten die meisten Wirkstoffe. Dann lässt Du sie ca. 3 Tage antrocknen.

Wenn die Hagebuttenstücke gut angetrocknet sind werden diese in einem Multizerkleinerer pulverisiert. Danach das Pulver nochmals kurz antrocknen lassen und in Schraubgläser füllen.

Das Pulver kannst Du in Dein Müsli geben oder im Joghurt verrühren. Auch für Smoothies ist es bestens geeignet. Erhitzen solltest Du es nicht, da sonst die vielen Wirkstoffe verloren gehen.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Logo_wildkraueter_werkstattai_Zeichenflä