Spitzwegerich-Kaugummi

Aktualisiert: 26. Juli 2021

Bei Mundentzündungen und Zahnfleischproblemen ist der Spitzwegerich ein Multitalent




Probleme im Mund gibt es viele: Beispielsweise hast du dir bei zu heissem Essen den Mund verbrannt oder dir ins Zahnfleisch gebissen... oder du hast eine leichte Entzündung am Zahnfleisch? Es ist vielleicht gerade Wochenende und du willst nicht gleich zum Notdienst? Dann versuche es mit einem Spitzwegerich-Kaugummi. Das geht ganz einfach und wirkt als erste Hilfe ziemlich gut:

Pflücke 2-3 Spitzwegerichblätter, zerkaue sie etwas und verteile sie mit deiner Zunge im ganzen Mundraum oder dorthin, wo es weh tut.


Der Spitzwegerich wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und ist leicht schmerzlindernd.


Man kann sich mit Spitzwegerich auch ein Gurgelwasser herstellen. Hierfür 2 EL frische Spitzwegerichblätter mit 1/4 l nicht mehr kochendes Wasser aufgießen, 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen, Blätter entfernen und kalt werden lassen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Logo_wildkraueter_werkstattai_Zeichenflä